Erich Walker (Schweiz) hat als Schüler von Eric Franklin die ursprünglich von Mable Todd begründete Ideokinese weiterentwickelt und für Tausende erlebbar gemacht. Er ist erfahrener Tänzer, Sportler, Bewegungstherapeut, Coach und Seminarleiter. Er verknüpft Sportwissenschaften, Anatomie, Hirnforschung, Biochemie, Quantenphysik, Mental-Coaching, Psychologie, Hypnose und verschiedene Körper-, Energiearbeit- und Therapiemethoden auf eine Weise, die zu einem einzigartigen Erlebnis wird.

10/20 Ideokinese und Tanz -sechs Tänze für Kraft, Energie, Beweglichkeit

Grundlage der Arbeit in der Ideokinese – nach Erich Walker und Eric Franklin – ist die Stärkung der Vorstellungskraft (Ideo-) als Mittel der Verbesserung der Bewegungsfähigkeiten und -funktionen (kinese). Grundlagenarbeit gehört in jedem der jährlich stattfindenden Kurse zum Einstieg für neu Interessierte, für Erfahrene zur notwendigen Wiederholung. Diese Form hat sich seit 1990 bewährt.  …

11/19 Ideokinese und Tanz -Rhythmen des Wassers: Strom durch Herz und Nieren – mit Erich Walker

Grundlage der Arbeit in der Ideokinese – nach Erich Walker und Eric Franklin – ist die Stärkung der Vorstellungskraft (Ideo-) als Mittel der Verbesserung der Bewegungsfähigkeiten und -funktionen (kinese). Grundlagenarbeit gehört in jedem der jährlich stattfindenden Kurse zum Einstieg für neu Interessierte, für Erfahrene zur notwendigen Wiederholung. Diese Form hat sich seit 1990 bewährt. Die…

09/18 Ideokinese und Tanz -Die zwölf Rhytmen des Wassers – mit Erich Walker

Grundlage der Arbeit in der Ideokinese – nach Erich Walker und Eric Franklin – ist die Stärkung der Vorstellungskraft (Ideo-) als Mittel der Verbesserung der Bewegungsfähigkeiten und -funktionen (kinese). Grundlagenarbeit gehört in jedem der jährlich stattfindenen Kurse zum Einstieg für neu Interessierte, für Erfahrene zur notwendigen Wiederholung. Diese Form hat sich seit 1990 bewährt. Im…