Stefanie Domingues-Hausen
Stefanie Domingues-Hausen (Marburg) hat während eines längeren Neuseeland-Aufenthaltes in „brasilianischer Umgebung“ gelebt; dort entdeckte sie Samba in einer Tanz- und Trommelgruppe und fing sofort Feuer.
Zurück in Deutschland suchte sie Kontakt zu verschiedenen Samba Schulen und Initiativen, um sich tänzerisch weiterzuentwickeln. Über Auftritte in der Region Marburg-Gießen mit Tänzer*innen und Musikgruppen (Bloco Baiano, Sambanana) und eigene Unterrichtstätigkeit kam sie nach Hamburg zu Orquidea Lima und zu Ivan Vasconellos nach München, wo sie zusätzlich zum Samba auch Afrobrasilianischen Tanz kennenlernte.
Neben ihrer regelmäßigen Unterrichtstätigkeit folgten weitere Auftritte und Engagements, u.a. mit der Trommelgruppe „Acompasso/ Bremen.

16/20neu Brasilianische Tänze – Danças circulares brasileiras mit Fido Wagler und Stefanie Domingues-Hausen

Ersatzprogramm für das Seminar von Renata Ramos mit Fido Wagler, Stefanie Domingues-Hausen Coronabedingungen werden eingehalten Wir möchten nicht verzichten auf brasilianische Tänze, obwohl Renata Ramos ihr Tanzseminar vom 21./22. 11. schon im März absagen musste (Corona). Wir bieten ein Ersatzprogramm an und tanzen am Sonntag, 22. November: Kreistänze der brasilianischen Kreistanzbewegung Fido Wagler leitet an…