Fachtagung in Kooperation mit der Hessische Landjugend e.V. und der Volkshochschule Frankfurt am Main

Das Volkstanz-Symposium steht in diesem Jahr unter dem Motto:
„Volkstanz berührt und verbindet“.
Das Thema ist besonders brisant wegen der Erfahrungen vieler Menschen in unserer Gesellschaft mit den vielfältigen Auswirkungen und Einschränkungen durch Corona. Was können wir dazu beitragen, Menschen nach der Pandemie wieder positiv zu berühren und unsere Gesellschaft zusammenzubringen? Sollte unsere Expertise einen tanzfreudigen Weg in die Zukunft weisen?

Nach den erfolgreichen und bundesweit mit hohem Interesse verfolgten sieben Symposien seit 2008, soll 2022 der Weg – den Volkstanz in die Zukunft zu geleiten – vertieft werden. Es wird auch wieder ein Austausch über die Erfahrungen der letzten Jahre stattfinden.

Weitere Informationen, die Vorstellung unserer Referentinnen und Referenten und das ausführliches Programm erfolgen später auf dieser Seite. Der Austausch über den geplanten Wir-sind-wieder-da-Tag des Volkstanzes (wir-tanzen.net) wird Bestandteil unseres Symposiums sein. Wir können also wieder mit einem interessanten und eindrücklichen Tag rechnen!

Wann Samstag, 08. Januar 2022, von 10:00 bis 18:00 Uhr

Tagungsort: Amt für multikulturelle Angelegenheiten, Mainzer Landstraße 293, 60326 Frankfurt am Main im Gallusviertel (Nähe S-Bahn-Station „Galluswarte“)

Meldeschluss: 04.01.2022 (zur Planungssicherheit gerne schon bis zum 22.12.2021 anmelden!)

Tagungsprogramm und Verpflegung sind enthalten – um eine Spende auf das Konto der LAG Tanz Hessen e.V. wird gebeten.

Die Anreise ist ab 9:30 Uhr möglich.

Wir freuen uns auf reges Interesse und Beteiligung unserer Mitglieder und aller Interessierten.
Kontakt: mario.hecker@lag-tanz-hessen.de

Januar 8 @ 10:00
10:00 — 18:00 (8h)

AmkA Frankfurt am Main

Gemeinschaftliche Veranstaltung

buchen